Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



schliessen X

  

HISTORIE

1934/35 - 2014/15 · 80 Jahre Vereinigte Skischule

Anfang der dreißiger Jahre gab es eine Reihe einzelner Skischulen am Fichtelberg.

Zu den bekanntesten gehörten sicherlich die Skischule Gebrüder Richter, unter der Leitung von Waldemar Richter, die Oberwiesenthaler Ski-Schule unter Leitung von Albrecht Böttger, die Ski-Schule Blach und die Skischule Zirnstein unter der Leitung von Paul Zirnstein. Aus überwiegend wirtschaftlichen Gründen, aber auch um gemeinsam den gestiegenen touristischen Anforderungen genügen zu können, schlossen sie sich in der Saison 1934/35 zur Vereinigten Skischule Oberwiesenthal zusammen. Unter dem Motto Skilaufen lernen bei erfahrenen Skilehrern , bot man bereits damals ein umfangreiches Kursprogramm an.

Nach dem 2.Weltkrieg lebte der Fremdenverkehr und damit auch der Skisport langsam wieder auf. Aus dem Krieg zurückgekehrt begann Herr Kurt Poppa † bereits 1946 Skier zu verleihen und Skiunterricht zu erteilen. Sportfreunde aus Leipzig erteilten Skiunterricht am Berg und nutzten einen Stützpunkt unterhalb des Weißes Vorwerk , heute Panorama Hotel. Waldemar Richter und Alban Brockert knüpften an die Traditionen der Vereinigten Skischule an und unterrichteten ebenfalls die Wintersportbegeisterten Gäste Oberwiesenthals.


skischule
skischule

skischule
skischule

1968 wurde die Staatliche Skischule Kurort Oberwiesenthal eröffnet und maßgeblich geprägt durch die ehemaligen alpinen Rennläufer der DDR. Dazu gehörten Ernst Scherzer, Eberhard Riedel, Klaus Nestler † , Peter Lützendorf sowie Fred Böttcher † und Manfred Korb † Erster Leiter war von 1968 bis 1973 Ernst Scherzer.

Von 1974 bis 1992 stand die Staatliche Skischule Kurort Oberwiesenthal unter der Leitung von Karl Süß, ebenfalls ehemaliger alpiner Rennsportler der noch heute manch guten Tipp für Skilehrer und Skischüler parat hat. In diesen Jahren lernten mehr als 42.000 Schneehasen das ABC des Skilaufs u.a. bei Manfred Korb †, Frank Roscher, Fred Böttcher †, Gisela Laas, Cornelia Kraus u.v.m.

1992 erfolgte die Privatisierung der Staatlichen Skischule. Zunächst Klaus Nestler † und ab 1998 Katja Süß führen sie von da an wieder unter ihren traditionsreichen Namen als Vereinigte Skischule Oberwiesenthal.

Dank der Unterstützung durch die Stadt Kurort Oberwiesenthal verfügt die Skischule seitdem, erstmals in ihrer langen Geschichte, über ein eigenes, gesichertes Gelände, zentral im Ort und unmittelbar in der Nähe des Skihanges gelegen.

Vielen Dank an Frau Walter aus Essen, die uns die Bilder Ihres Großvaters Emil Richter zur Verfügung stellte.

Gutscheine für Ski- oder Snowboardkurse - die Geschenkidee!!

Spaß beim Verschenken und noch mehr Spaß beim Einlösen, das garantieren unsere Gutscheine für Ski- oder Snowboardkurse, für Telemarkstunden, eine Tour rund um den Fichtelberg, oder für den ultimativen Fun Sport Day.

mehr Informationen
Historisches Würfelspiel - Auf ins Winterparadies

„ Auf ins Winterparadies“
Seit über einem Jahr wartet nun schon dieses schöne Würfelspiel auf die Nostalgie Ski(Renn)Fahrer am Fichtelberg. Leider, leider musste das Oberwiesenthaler Nostalgie Skirennen 2020 und 2021 abgesagt werden.

Aber es gibt einen Zeitvertreib bis zum nächsten Anlauf im März 2022!

Unternimm eine Sonderfahrt ins Winterparadies!

Start der Skireise ist Leipzig. Die Tour führt über Schierke auf den Brocken, weiter über Oberhof in Thüringen, nach Garmisch - Partenkirchen auf Deutschlands höchsten Berg, der Zugspitze.

Zielort ist, wie kann es anders sein, Oberwiesenthal und der Fichtelberg - eben unser Paradies für Wintersportler!

Vielen Dank, allen die uns bei der geholfen haben, diese Sonderfahrt ins Winterparadies aufzulegen und allen Käufern viel Spaß eine sturzfreie Skitour und viel Spaß beim Spielen.

Euch allen ein kräftiges Ski Heil vom Team der Vereinigten Skischule Oberwiesenthal 

  • Der Preis beträgt pro Stück 24,95 EUR, zzgl. Versand.
  • Für eine Bestellung nutzt einfach unser Reservierungsformular
  • Nach Eingang der Bestellung senden wir eine Rechnung und nach Eingang des Geldes auf unserem Konto, senden wir den Rennläufern das Historische Würfelspiel  'Auf ins Winterparadies'

Entstanden mit freundlicher Unterstützung: BUR Werbeagentur aus Annaberg, Kartonagen Hilbert aus Geyer, Kunstgewerbe Taulin und Mario Groth, beide aus unserem schönen Städtchen.

mehr Informationen


nach oben
Profi Skischule
Gütesiegel 2020 - 2021
Kids on Snow

VEREINIGTE SKISCHULE OBERWIESENTHAL
Vierenstraße 10 a
09484 Kurort Oberwiesenthal

Vereinigte Skischule Oberwiesenthal 037348 8619

Informationen
WebCams Oberwiesenthal
Wetter
Impressionen Skischule Oberwiesenthal
Videos Skischule Oberwiesenthal
Ihre Meinung